RSS
Facebook
Twitter
Pinterest

Salento, das schönste Dorf in Kolumbien

Das kleine Dorf Salento mit rund 7000 Einwohnern liegt im Herzen der Kaffeezone von Kolumbien auf rund 1.900 Metern Höhe. Die kleine Ortschaft zählt mit zur Provinz Quindio und liegt ungefähr 25 km entfernt von der Provinzhauptstadt Armenia.

Salento ist eines der beliebtesten Reiseziele in Kolumbien und hier berichte ich von meinen Erfahrungen in diesem wunderbaren Kolonialdorf.

Warum lohnt sich ein Besuch in Salento?

Salento ist ein gesegneter Ort. Das schöne und verträumte Kolonialdorf liegt eingebettet in einer Landschaft aus immergrünen Hügeln inmitten des Kaffeedreiecks. Aus dieser Region kommt wohl der beste Kaffee Kolumbiens und auch die Natur hat vieles zu bieten. Es gibt viele Möglichkeiten für Ausflüge und Aktivitäten in der näheren Umgebung. Das berühmte Valle de Cocora mit seinen bis zu 70 m hohen Wachspalmen liegt nur einen Katzensprung von Salento entfernt. Auch Ausritte auf einem Pferd sind möglich, verschiedene Wasserfälle wie zum Beispiel Santa Rita oder El Peñon bieten sich als Auflugsziel an.

Außerdem ist Salento ein Kolonialdorf mit bunten Häusern, vielen Künstlerläden und einen wunderschönen, zentralen Platz. Es ist ein Erlebnis, sich in Salento treiben zu lassen, blindlings durch die Gassen zu schlendern und in den verschiedenen Läden zu stöbern.

Des Weiteren setzen viele in Salento auf ökologischen, verantwortungsvollen Tourismus. Der Kaffee in vielen Fincas wird ökologisch produziert, es gibt Eco-Lodges als Unterkünfte und nicht wenige Agenturen setzen auf nachhaltigen Tourismus.

Ein typisches Kolonialhaus in Salento.

Salento in Kolumbien – Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Aktivitäten

Hier stelle ich die besten Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Aktivitäten für Salento vor.

Der Marktplatz und die Künstlerläden

Am Marktplatz lässt sich erahnen, warum Salento eines der beliebtesten Reiseziele Kolumbiens ist. Die Plaza ist von herrlichen Kolonialhäusern gesäumt und auf der Osteite liegt die Kathedrale. Im Zentrum des Platzes erinnert ein Denkmal an Simon Bolivar. Es gibt überall kleine Künstlershops, Restaurants und Cafes. Du kannst dich hier ein wenig treiben lassen, gemütlich einen Café trinken und in den Läden stöbern.

An manchen Tagen wird hier auch ein Markt abgehalten. Food-Trucks warten auf Kundschaft, hier gibt es sehr leckere Forelle und weitere typische regionale Gerichte im Angebot. Von der Plaza aus fahren übrigens auch die Jeeps ins Valle de Cocora ab.

Kolonialhäuser an der Plaza in Salento
Marktplatz in salento
Verkaufsstände an der Plaza in Salento.

Der Aussichtspunkt (El Mirador)

Der Aussichtspunkt liegt hinter der Kathedrale am Hauptplatz. Du folgst einfach der Calle Real (Carrera 6) bis zum Ende und dann sind es ungefähr 200 Stufen bis zum Aussichtspunkt. In der Calle Real gibt es viele interessante kleine Läden zum Stöbern und coole Bars.

Auf halbem Wege gibt es eine Terrasse mit einem kleinen Café. Vom Mirador aus hast du einen schönen Überblick auf Salento und die umgebenden, immergrünen Hügel der Anden.

kolumbien salento tipps
Aussicht vom Mirador auf Salento.
salento mirador aussicht
Die immergrünen Hügel rund um Salento.

An einer Kaffeetour teilnehmen

In Kolumbien kommst du als Reisender nicht um das Thema Kaffee herum, immerhin ist das Land der drittgrößte Kaffee-Exporteur weltweit. Nur in Brasilien und Vietnam wird mehr produziert. Kolumbien ist führender Produzent für Fairtrade-Kaffe, da ein Großteil von Kleinbauern angebaut wird. Aufgrund der besonderen klimatischen Bedingungen kann der Kaffe übrigens zweimal jährlich geerntet werden. In insgesamt 20 von 32 Bezirken (Departamentos) wird die begehrte Bohne angebaut.

Salento liegt mitten im Kaffee-Dreieck Kolumbiens. In der Umgebung gibt es zahlreiche Kaffeefarmen, Fincas und Haciendas. Es werden zahlreiche geführte Touren angeboten, bei denen man eine ganze Menge erfahren kann. Wie wird er angebaut, wie erfolgt die Röstung und was unterscheidet eigentlich guten Kaffee von schlechtem Kaffee?

Ich selbst habe an einer Führung in der Ocaso-Kaffeefarm teilgenommen und kann es auch sehr empfehlen. Die Farm hat ein Anbaugebiet von ungefähr 30 Hektar und zählt damit zu den größeren in Kolumbien. Für eine Tour über 3 h mit Verkostung habe ich 70.000 Kolumbianische Pesos bezahlt. Mir wurden als Anbieter auch Don Elias, Don Eduardo oder das Plantation House empfohlen.

Nach einer Tour weißt du, dass der Anbau von Kaffee ein langwieriger und komplizierter Prozess ist. Ich wertschätze den Kaffee nun auf jeden Fall mehr und der Genuss ist angenehmer.

kaffe bohnen pfluecken salento
Gepflückt werden nur rote und gelbe Früchte. Am Anfang schmecken die Bohnen übrigens süß.
kaffeetour röstung
Kaffeebohnen bei der Röstung

Der schönste aller Ausflüge in Salento, Kolumbien: das Valle de Cocora

Nicht wenige reisen nach Salento, um das Valle de Cocora zu sehen. Das verwundert mich auch nicht, es handelt sich um eine der schönsten Sehenswürdigkeiten in Kolumbien. Für mich war die Wanderung im Valle de Cocora eines der geilsten Erlebnisse in Kolumbien. Das Tal ist die Heimat der größten Palmen weltweit, schließlich werden die berühmten Wachspalmen immerhin bis zu 70 m hoch. Da der Stamm nur etwa 40 cm dick ist, wirken diese Palmen sehr anmutig.

Egal ob gerade die Sonne scheint oder ob das Tal gerade im Neben liegt, die Palmen inmitten der immergrünen Hügellandschaft wirken irgendwie surreal. Ich kann das Trekking ins Valle de Cocora nur empfehlen, eine Wanderung dauert rund 5-6 h. Die Highlights sind das Tal der Palmen, die Nebelwälder und das Haus der Kolibris (Acaime, Casa de los Colibris).

Ab 7:30 Uhr morgens fahren Jeeps vom Hauptplatz in Salento ins Valle de Cocora ab. Die Fahrt dauert rund 30 min und ich würde empfehlen, früh zu starten. Schließlich dauert eine Wanderung 6 h und so kannst du auch ein wenig den Touristenmassen am Nachmittag entgehen. Es ist auch möglich, auf einem Pferd ins Tal zu reiten.

Salento kolumbien wachspalmen
Die Wachspalmen im Valle de Cocora bei Salento in Kolumbien
kolumbien salento kolibri
Beobachtung von Kolibris im Valle de Cocora.

Auf einem Pferd reiten

Aufgrund der spektakulären Landschaften rund um Salento sind auch Reitausflüge mit einem Pferd sehr beliebt. Die Preise für die Tour richten sich nach Dauer und Ausflugsziel. Ich habe an einem Ausflug zum Wasserfall El Peñon teilgenommen, diese hat 3 h gedauert und 100.000 Kolumbianische Pesos gekostet.

Aber es gibt weitere mögliche Touren:

  • Santa Rita Wasserfall
  • Barcinales Wasserfall
  • Ritt ins Flusstal
  • Reitausflug zu einer Kaffeefarm mit Tour
  • Ausflüge zu verschiedenen Aussichtspunkten rund um Salento
salento in kolumbien reiten
Reitausflug in Salento.
landschaft rund um salento
Aussicht auf das Flusstal auf dem Weg zum Wasserfall El Peñon bei Salento.
Salento Kolumbien
Das Ziel der Tour war der Wasserfall El Peñon.

Ausflüge mit dem Fahrrad

Natürlich bieten sich in Salento auch Tagestouren mit dem Fahrrad in die umgebende Natur an. Du kannst dir ein Fahrrad für rund 50.000 Kolumbianische Pesos pro Tag ausleihen und los geht’s.

Es gibt auch sehr schöne geführte Fahrradtouren im Angebot. Ein empfehlenswerter Anbieter ist zum Beispiel Pedal y Paisaje. Gerade wenn du dich für nachhaltigen Tourismus interessiert ist diese Agentur ideal für dich. Im Angebot sind auch mit Wanderungen kombinierte Radtouren, falls du sehr gerne aktiv bist.

Es werden auch Downhill-Radtouren (100.000 bist 150.000 Kolumbianische Pesos) angeboten, ein geeigneter Anbieter dafür ist Salento Cycling. Einen Eindruck von einer solchen Tour bekommst du in folgendem Bericht.

fahrrad fahren in salento
Fahrrad fahren

Anreise nach Salento in Kolumbien

Meistens erfolgt die Anreise per Bus, doch du kannst auch mit dem Flugzeug reisen.

Mit dem Bus nach Salento

  • von Manizales: eine Reise via Bus von Manizales nach Salento über Armenia ist unproblatisch. Zuerst nimmst du einen Bus nach Armenia (Kosten ungefähr 18.000 Kolumbianische Pesos), von dort nimmst du einen weiteren Bus nach Salento für 2.000 Kolumbianische Pesos (Dauer 30 min).
  • ab Medellin: bei einer Reise von Medellin nach Salento nimmst du einen Bus am Süd-Terminal. Du fährst zuerst nach Armenia, nachher geht’s nach Salento.
  • von Bogota: auch von Bogota aus wählst du einen Bus nach Armenia, von wo du in einen Bus nach Salento steigen kannst.

Mit dem Flugzeug

Es gibt einen Flughafen in Pereira unweit von Salento. Du wirst keine Probleme haben, bei Skyscanner* von Bogota, Medellin oder Cartagena aus einen geeigneten Flug zu finden.

Von Pereira aus kannst du per Bus nach Salento gelangen, die Fahrt kostet rund 8.000 kolumbianische Pesos.

Tipps für Essen und Trinken in Salento

Was solltest du am besten in Salento essen? Was sind die besten Restaurants, wo gibt es guten Kaffee? Hier gebe ich dir ein paar Tipps für wahre Gaumenfreuden.

Forelle und Fischgerichte essen

Auf jeden Fall kann ich dir empfehlen, in Salento die Forelle (trucha) zu probieren, die in verschiedensten Varianten zubereitet wird. Sehr gut hat mir zum Beispiel die Trucha al ajillo geschmeckt. Du kannst es in verschiedenen Restaurants rund um den Hauptplatz probieren, am authentischsten ist es aber an einen der Foodtrucks. Ein weiters beliebtes Gericht ist die Trucha al patacones.

Absolut lecker ist auch die Cazuela de Mariscos bei Parrilla y Vinos Juan Esteban am Hauptplatz. Hier gibt es auch eine sehr erfrischende, herrliche Limonada de Coco, von der ich kaum genug bekommen konnte.

salento essen
Leckere Forelle.

Empfehlenswerte Restaurants in Salento

In Salento gibt es viele Restaurants, die folgende Liste ist nur eine kleine Anregung:

  • die Stände und Foodtrucks am Hauptplatz: hier gibt es leckeres Essen aus der Region. Du sitzt auf Plastikstühlen und es gibt Bier aus der Dose, doch vor allem die Forelle ist wirklich spitze.
  • Parrilla y Vinos Juan Esteban: dieses Restaurant liegt ebenfalls am Hauptplatz und dort war ich mehrmals essen.
  • El Rincón de Luci: hier gibt´s typische lateinamerikanische und kolumbianische Küche zum kleinen Preis.
  • Veggie Salento: sehr leckere vegetarische Gerichte zum kleinen Preis.

Wo gibt es guten Café?

Rund um die Plaza gibt es viele Möglichkeiten, um Kaffee zu trinken. Das ist ja auch logisch, denn schließlich liegt das kleine Dorf im Herzen der Zona Cafeteria. Sehr beliebt sind die beiden folgenden:

  • Cafe Jesus Martin
  • Café Bernabé Gourmet

Unterkünfte in Salento, Kolumbien – Hotels, Hostels und Eco-Lodges

In Salento gibt es keine großen Hotels. Es handelt sich hauptsächlich um schöne kleine Unterkünfte in den schönen, farbigen Kolonialhäusern. Ich gebe hier mal eine kleine Auswahl.

Coole Hostels in Salento für den kleinen Geldbeutel

  • Coffee Tree Boutique Hostel*: eines der schönsten Hostels, die ich überhaupt in Kolumbien kennen gelernt habe. Bei mehr als 1400 Bewertungen hat es einen traumhaften Gesamtwert von 9.1 und das sagt schon alles. Das Hostel liegt nur 400 m vom Hauptplatz entfernt, es gibt einen sehr schönen Garten und zwei riesige Bernhardiner. Es wird ein amerikanisches Frühstück serviert und den ganzen Tag gibt es kostenfrei Kaffee. Es gibt Doppelzimmer, Dormitorios und auch Familienzimmer. Ich kann es uneingeschränkt empfehlen!
  • Viajero Hostel Salento*: auch ein sehr schönes Hostel in der Nähe zum Tree Hous Boutique Hostel. Es gibt auch private Zimmer für Einzelpersonen.

Empfehlungen für weitere Hostels findest du bei Tripadvisor.

salento in kolumbien hostel
Das Coffee Tree Boutique Hostel

Eco-Lodges

Es gibt auch Öko-Unterkünfte in Salento. Sie haben eine traumhaft schöne Lage, aber natürlich haben sie auch ihren Preis.

  • Ecoresort Gran Azul*: eine der schönsten Unterkünfte in Salento. Das Hostel liegt an einem Berghang und von der Terrasse aus gibt es eine traumhafte Aussicht. Jedes Zimmer hat ein eigenes Bad und auch Familienzimmer sind vorhanden. Eine rechtzeitige Buchung ist von Vorteil, diese Unterkunft ist oft sehr schnell ausgebucht.
  • Eco Hotel Piedemonte*: dieses Hotel befindet sich run 1,7 km vom Zentrum Salentos und hat eine sehr schöne, abgeschiedene Lage in der Natur. Es gibt ein Restaurant und jedes Zimmer besitzt ein eigenes Bad. Morgens wird kontinentales Frühstück serviert.

Allgemeine Informationen

Hier gibt es noch ein paar allgemeine Reiseinformationen.

Die Sicherheit

Salento ist einer der sichersten Orte in Kolumbien,  ich habe mich nie auch nur im Ansatz bedroht gefühlt. Auch abends gab es keinerlei Probleme. Natürlich solltest du die üblichen Sicherheitsregeln im Hinterkopf haben.

Das Kolonialdorf zieht einen großen Teil der Einnahmen aus den Tourismus. Deswegen sind die Einwohner auch darauf bedacht, dass die Besucher glücklich und zufrieden sind. Gehe einfach auf die Menschen zu und stelle Fragen, wenn du welche hast. Die Kolumbianer sind ein sehr gastfreundliches Volk und das trifft vor allem auch auf die Kaffeezone zu.

Das Klima und die beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für Salento ist

  • Dezember bis Februar und
  • Juli bis September.

In diesen Monaten sind die Niederschläge am geringsten. Ansonsten sind die Temperaturen über das gesamte Jahr relativ gleichmäßig, deswegen ist auch eine zweimalige Kaffee-Ernte möglich. Die höchste Durchschnittstemperatur herrscht mit 23°C im Januar und die niedrigste mit 20°C im November.

Eine Klimatabelle gibt es bei Diebestereisezeit.de.

Salento in Kolumbien – mein Fazit

Salento ist eines der schönsten und spannendsten Reiseziele in Kolumbien. Das Dorf hat über die lange Zeit seinen ganz eigenen, speziellen Charme erhalten und liegt inmitten der traumhaften Landschaften des Kaffee-Dreiecks von Kolumbien.

Es gibt viele mögliche Aktivitäten und mögliche Ausflüge in die Natur. Ein echtes Highlight ist dabei natürlich das Valle de Cocora mit seinen berühmten Wachspalmen und der Kolibri-Farm inmitten des Nebelwalds. Auch eine Tour zu einer Kaffee-Tour sollte unbedingt auf den Programm stehen. Ansonsten lässt es sich hier wunderbar entspannen, um einfach mal die Seele baumeln zu lassen.

 

Hat dir dieser Artikel gefallen oder gar geholfen? Wenn ja dann teil´ ihn doch =). Hast du noch Ergänzungen zum Artikel, fehlt etwas? Dann schreibe mir doch einen Kommentar.

 

*Dieser Text enthält einige Affiliate Links. Wenn du über einen dieser Links bei Booking.com eine Unterkunft  oder auch bei Skyscanner einen Flug buchst, dann erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten. Vielen Dank, dass du meinen Blog aufgrund der ausführlichen Tipps unterstützt. 

Folge mir auf Facebook

In den Newsletter eintragen und einen kostenlosen Spanisch-Sprachführer abstauben =)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Show Buttons
Hide Buttons
Close