RSS
Facebook
Google+
Twitter
Pinterest

Blogparade – Gedanken über nachhaltiges Reisen

Wir alle wollen die Welt erkunden und ab und zu in das Unbekannte eintauchen. Vor allem Orte mit unberührter Natur und einsamen Landschaften ziehen uns oft in ihren Bann.

Nicht umsonst sagte Goethe einmal „Die beste Bildung erfährt ein gescheiter Mensch auf Reisen“. Aber gerade beim Reisen hinterlassen wir einen sehr großen CO2-Fußabdruck. Oft ist uns das im betreffenden Moment gar nicht bewusst. Immer mehr Menschen denken über Nachhaltigkeit, Umweltschutz und den Klimawandel nach. Die kritischen Stimmen werden lauter und zahlreicher.

Mittlerweile sind die Begriffe „sanfter Tourismus“ und „nachhaltiges Reisen“ auch nicht mehr unbekannt. Es gibt zahlreiche Portale für die Buchung von Eco-Lodges oder Biohotels. Viele Hotels setzen klare Statements in Bezug auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Einige Airlines bieten die Kompensation zum CO2-Ausgleich an, nicht wenige kompensieren auch privat über atmosfair.

Doch was sind deine Gedanken über nachhaltiges Reisen?

Blogparade – Gedanken über „nachhaltiges Reisen“

Hiermit rufe ich zur Blogparade Gedanken über nachhaltiges Reisen auf.

Ich möchte wissen, wie wichtig anderen (Reise-)Bloggern die Nachhaltigkeit beim Reisen ist. Ich möchte mehr wissen über eure Gedanken, Erfahrungen, Tipps und Ideen in Bezug auf dieses Thema. Lasst eurer Fantasie freien Lauf.

Auch kritische Gedanken, Konzepte und Berichte würde mich interessieren. Möchtest du an der Blogparade teilnehmen? Super, dann freue ich mich sehr über deinen Artikel!

Die Teilnahme ist ganz einfach:

  • Schreibe einen Beitrag bis zum 20. April über deine Gedanken über nachhaltiges Reisen. Vielleicht hast du ja auch schon einen Text dazu geschrieben?
  • Bitte verlinke deinen Beitrag mit diesem Artikel und schreibe unten einen Kommentar mit einen Link auf deinen eigenen Beitrag (damit ich es mitbekomme).
  • Weise in den Social-Media Kanälen auf diese Blogparade mit den Hashtag #BlogparadeNachhaltigesReisen hin.
  • bitte rege auch andere Blogger zur Teilnahme an der Blogparade an.
  • Du hast keinen Blog? Dann teile mir einfach deine Gedanken in den Kommentaren mit.

Dann wünsche ich dir viel Spaß beim Schreiben! Ich freue mich auf eure Berichte. Ich fasse eure Gedanken in einen Artikel zusammen – „11 Blogger berichten über ihre Gedanken zum nachhaltigen Reisen“ oder so ähnlich.

Meine bisherigen Texte findet ihr in der Grünen Ecke von Adventureluap.

 

Was ist die Motivation für diese Blogparade?

Warum habe ich diese Blogparade ins Leben gerufen? Ganz einfach – ich möchte wissen, was andere über diese Thematik denken.  Vor allem möchte ich mich von Ideen, Erfahrungen und Gedanken inspirieren lassen.

Nachhaltigkeit und Umweltschutz gehen uns alle etwas an. Vor allem lässt sich aus zahlreichen Perspektiven über dieses Thema schreiben. Ich möchte zu neuen Texten und Diskussionen anregen. Let´s do it!

 

Beiträge zur Blogparade „Gedanken über nachhaltiges Reisen“:

 

Ich freue mich über wirklich jeden, der an dieser Blogparade teilnimmt. Vor allem bin ich schon gespannt auf eure anregenden Beiträge. Das Theme soll schließlich zur Diskussion anregen und im Fokus bleiben.

 

Folge mir auf Facebook

In den Newsletter eintragen und einen kostenlosen Spanisch-Sprachführer abstauben =)

16 Kommentare zu Blogparade – Gedanken über nachhaltiges Reisen

  1. Hallo Paul,

    das passt ja gut. Ich habe gerade in meiner Panamareihe einen Beitrag über nachhaltiges Reisen in Bocas del Toro geschrieben.

    https://blogaufmeer.de/nachhaltiges-reisen-bocas-del-toro/

    Gerne beteilige ich mich damit an der Blogparade. Den Link füge ich noch ein.

    Der Beitrag ist speziell auf nachhaltiges Verhalten an diesem Ort zugeschnitten. Die Tipps gelten aber natürlich genauso für alle anderen Orte auf der Welt.

    Aber deswegen spielen natürlich Themen wie Fliegen etc. keine Rolle im Beitrag.
    Aber über alle Themen könnte man ja auch einen Roman schreiben.
    Daher bin ich selbst gespannt über die Gedanken anderer Blogger zu all den zahlreichen Themen der Nachhaltigkeit.

    Wenn man selbst viel reist und durch den Blog zum Reisen ermuntert, da fragt man sich doch immer häufiger, ob das so richtig ist.
    Ich für mich habe jedenfalls ein paar Aktionen gesetzt, um meinen CO2-Verbrauch zu minimieren. Aber trotzdem reise ich natürlich sehr gerne und eben auch in die Ferne…

    Viele Grüße,
    Anna

    • Hallo Anna.

      Vielen Dank, das passt wirklich wunderbar. Ich plane meine nächste Reise von Mexiko bis nach Patagonien. Panamá steht dabei also auch auf dem Plan.

      Gerade Hinweise für lokale Reiseziele sind immer hilfreich, denn auch die werden gesucht. Viele wussten vielleicht noch gar nicht, dass man Seesterne besser nicht aus dem Wasser nehmen sollte etc.
      Vielen Dank für die Teilnahme 😉

      Paul

      • Hallo Paul,

        der Link ist gesetzt! Vielen Dank auch für die schöne Zusammenfassung. 🙂

        Wow tolle Reise, das klingt wunderbar.

        Ja zu Panama, da bist du bei uns richtig mit vielen Infos rund um das Land und ein Reiseführer ist auch in Erstellung 🙂

        Zu Kolumbien findest du dann auch bald bei uns noch mehr.

        Patagonien wirst du bestimmt lieben!

        Ich hoffe es dauert also nicht mehr zu lange mit deinem Master!

        Viele Grüße und eine erfolgreich BlogParade wünsche ich dir!
        Anna

  2. Hallo Paul, ich wäre auch voll gerne bei der Blog Parade dabei. Ich habe erst kürzlich einen Blog über nachhaltiges Reisen gehründet (www.travelconsciously.com), aber er ist auf Englisch – wäre das ein Problem?

  3. Hi Paul,

    eine schöne Blogparade und ein enorm wichtiges Thema, insbesondere für uns Vielreisende. Da müssen wir uns an die eigene Nase packen und sehen, was wir besser machen können. Es geht ja nicht nur um „weniger Plastik“, sondern auch das Vielfliegerproblem.

    Hierzu habe ich einen Beitrag verfasst, mit dem ich nachträglich gerne an deiner Blogparade teilnehme.

    https://beyondmymat.de/nachhaltig-reisen/

    Jasmin von http://www.beyondmymat.de

  4. Hallo Paul,
    ich habe es nun doch geschafft, einen Artikel zu verfassen, der zu deiner Blogparade passt. Ich empfehle in meinem Post 10 nachhaltige Reisegegenstände, die unter keinen Umständen fehlen sollten. Die Sachen lassen sich dann natürlich auch zu Hause hervorragend verwenden, also eine win-win Situation.

    https://easygoing.guide/10-nachhaltige-gegenstaende-die-auf-keiner-reise-fehlen-duerfen/

    Ich bin gespannt, welche Artikel noch zu deiner Blogparade geschrieben werden.

    Bis bald,
    Bine

    • Hallo Raimund,

      vielen Dank für den Beitrag und die Teilnahme an der Blogparade =). In nächster Zeit werde ich wohl öfters mal bei euch stöbern, da ich auch eine längere Reise mit dem Fahrrad für die Zukunft geplant habe.
      VG, Paul

    • He Tanja,

      vielen Dank für deinen Beitrag. Es tut mir leid, dass ich nicht eher reagiert habe. Ich schreibe gerade meine Masterarbeit ;). Ein sehr guter Beitrag, der sicher vielen Eltern weiterhelfen wird. Es freut mich, dass du an der Blogparade teilgenommen hast.

      VG, Paul

7 Trackbacks & Pingbacks

  1. Nachhaltigkeit auf Reisen | Austria Insiderinfo
  2. Nachhaltiges Reisen: Wie ist das möglich? | The 193 Challenge
  3. Tipps um nachhaltig(er) zu Wandern
  4. Tipps zum nachhaltigen Reisen • BEYOND MY MAT
  5. Nachhaltiger und verantwortungsvoller reisen
  6. 10 nachhaltige Gegenstände, die auf keiner Reise fehlen dürfen - easygoing.guide
  7. Nachhaltig Reisen mit Kindern: Tipps & Erfahrungen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Show Buttons
Hide Buttons
Close