RSS
Facebook
Twitter
Pinterest

Die Hanseatic Bank GoldCard als Reise-Kreditkarte – alle Vor- und Nachteile

hanseatic goldcard vor & nachteile

Die GoldCard der Hanseatic Bank ist eine praktische Kreditkarte für Reisende mit umfassender Versicherung. Es handelt sich um die große Schwester der gebührenfreien GenialCard. Im ersten Jahr ist die Karte gebührenfrei und auch in den Folgejahren lässt sich die Gebühr mit entsprechenden Karteneinsatz sparen. Bei Bargeldabhebungen kommen keine Gebühren zustande, außerdem ist die goldene Kreditkarte der Hanseatic Bank weltweit einsetzbar.

Die Hanseatic GoldCard als Kreditkarte – das Wichtigste

  • keine Gebühr im ersten Jahr
  • dauerhaft beitragsfrei bei einem Jahresumsatz von mindestens 3.000 €
  • weltweit kostenlos Geld abheben
  • mit umfangreicher Reiseversicherung

Die GoldCard hier beantragen*

Die Vorteile der GoldCard der Hanseatic Bank

  • im ersten Jahr fällt keine Gebühr an
  • auch in den Folgejahren fällt bei einem Jahresumsatz von mindestens 3.000 € keine Gebühr an
  • ansonsten moderate Jahresgebühr von 45,oo €
  • Auslandskrankenversicherung
  • umfangreiches Versicherungspaket: Reiserücktritt-, Reiseabbruch-, Reisegepäck-, Flug- und Gepäckverspätungsversicherung
  • mit Handy- bzw. Smartphone-Versicherung
  • großzügiger Verfügungsrahmen bis 3.500 €
  • 100% Ausgleich möglich: du kannst das Gesamtsaldo monatlich vom Girokonto abbuchen lassen. Du kannst innerhalb weniger Sekunden von Teilzahlung auf „aktiv“ umstellen, so fallen keine Zinsen an
  • attraktives Online-Cashback-Programm
  • weltweite Akzeptanz
  • mit Apple Pay nutzbar
  • App: du kannst alle Umsätze über eine App einsehen
  • flexible Rückzahlung
  • weltweit kostenlos Bargeld abheben. Leider wird die üblich anfallende Fremdgebühr nicht erstattet
  • Sofort-Entscheidung nach Antragstellung

Die GoldCard hier beantragen*

Nachteile der Kreditkarte „Hanseatic GoldCard“

  • 2,00% Fremdwährungsgebühr
  • 2,00% Auslandseinsatzgebühr bei Bezahlungen
  • Fremdgebühren werden leider nicht erstattet. Fremdgebühren werden von Automatenbetreibern im Ausland erhoben. Diese Gebühren werden nur noch bei der 1plus Visa Card von Santander bis zum 01.07.2020 zurück erstattet
  • der Selbstbehalt bei der Reiserücktrittskosten-Versicherung liegt bei 10%
  • bei der Teilzahlungsoption beträgt der Sollzins 12.82% und der effektive Jahreszins immerhin 18,79%
  • das maximale Tageslimit für Abhebungen ist 500,00 €
  • für die Reiserücktrittskosten-Versicherung ist ein Karteneinsatz notwendig
  • es ist Teilzahlung voreingestellt. Beim Antrag solltest du auf 100% Rückzahlung umstellen. Das ist aber nach wenigen Minuten erledigt.

Versicherungen der Kreditkarte Hanseatic Gold Card

Hier werden die Versicherungen der GoldCard vorgestellt. Ich möchte dich darauf hinweisen, dass du die AGB´s VOR den Abschluss der Kreditkarte selbstständig lesen solltest. Für eventuelle Missverständnisse übernehme ich keine Haftung. Die AGB´s sind auf der Seite der Hanseatic Bank erst sichtbar, wenn du das Antragsformular ausgefüllt hast.

Versicherungsbedingungen

Nach einem Abschluss des Versicherungsvertrages tritt die Versicherung in Kraft. Die Auslandskrankenversicherung gilt unabhängig vom Karteneinsatz!

Die Reiserücktrittskosten-, Reiseabbruch-, Reisegepäck- und Reisekomfort-Versicherung treten in Kraft, wenn die Reisetransportkosten zu mindestens 50% mit der GoldCard gezahlt worden sind. Versichert sind der Karteninhaber und Familienmitglieder als Mitreisende für eine maximale Reisedauer von 62 Tagen. Die Reisekomfort-Versicherung (Flug- und Gepäck-Verspätung) gilt nur für den Karteninhaber.

Auslandsreisekrankenversicherung

Die Auslandskrankenversicherung gilt für den Karteninhaber, auch Familienmitglieder können versichert werden. Die Versicherungsdauer beträgt 62 Tage/Jahr, es erfolgt die Übernahme von Behandlungskosten bis zu 100.000,00 €. Dies beinhaltet die Kosten für den Rücktransport und auch Zahnbehandlungen in Höhe von bis zu 4.000 €. Die Kosten für den Transport einer nahestehenden Person zum Krankenhaus werden übernommen, das gilt auch für die Unterbringung bis zu max. 8 Tagen. Es gibt keinen Selbstbehalt.

Reiserücktrittskosten-Versicherung

Zum Beispiel bei einer akuten Erkrankung kann die Reiserücktrittskosten-Versicherung in Anspruch genommen werden. Die maximale Deckungssumme der Reiserücktrittversicherung beträgt 5.000 € pro Person, die Selbstbeteiligung liegt bei 10% (mindestens 100,00 €).

Reisegepäck-Versicherung

Gilt nur bei Einsatz der Karte für den Karteninhaber und die Familie. Dauer der Versicherung beträgt 62 Tage/Jahr. Es gibt keinen Selbstbehalt.

  • bis 1.500,00 € bei Verlust, Beschädigung der Diebstahl des Gepäcks
  • bis 1.000,00 € bei Wertgegenständen

Flug- und Gepäckverspätungs-Versicherung (Reisekomfort-Versicherung)

Die Reisekomfort-Versicherung gilt nur für den Karteninhaber bei einem Einsatz der Kreditkarte. Bei einer Verspätung von Flug oder Gepäck ab 4 h ist eine Entschädigung von bis zu 500,00 € möglich. Auch Ersatzartikel müssen mit der Kreditkarte für den Nachweis bezahlt werden.

Die Smartphone- und Handy-Versicherung

Bei Diebstahl oder Beschädigung des Telefons tritt die Smartphone-Versicherung in Kraft. Die maximale Summe ist 250,00 € pro Versicherungsfall. Der Selbstbehalt beträgt 10% (mindestens 25 €).

Fazit zur Hanseatic Bank GoldCard

Die GoldCard der Hanseatic Bank ist eine sehr solide Kreditkarte mit umfangreichem Versicherungspaket für Reisende. Die GoldCard erhält auch im Vergleich mit anderen Karten sehr gute Bewertungen. Bei einem Umsatz von 3.000 € im Jahr (250 € pro Monat) entfällt dauerhaft die Jahresgebühr und überhaupt ist die Gebühr mit 35 € sehr moderat. Sehr praktisch ist auch, dass es keine Geldabhebegebühren gibt und das weltweit.

Die GoldCard hier beantragen*

Die Selbstbeteiligung von 10% für die Reiserücktritt-Versicherung ist relativ hoch, liegt aber im normalen Bereich. Dafür musst du lediglich 50% der Reisetransportkosten mit der GoldCard bezahlen, damit der Versicherungsschutz eintritt.

Ein großer Nachteil sind die Fremdwährungsgebühren und das Auslandseinsatzentgelt in Höhe von 2,00%. Ich würde dir deswegen empfehlen, die GoldCard mit einer kostenlosen Kreditkarte ohne diese Gebühren zu kombinieren. Die Vorschläge findest du unter dem folgenden Punkt „Alternativen“. Auf diese Weise genießt du den umangreichen Versicherungsschutz und kannst gebührenlos bezahlen. Es ist ohnehin zu empfehlen, bei einer Reise mindestens zwei Kreditkarten im Gepäck zu haben.

Alternativen zur Hanseatic GoldCard

Die GoldCard der Hanseatic Bank ist vergleichbar mit den Leistungen anderern goldener Kreditkarten. Als Kreditkarte mit ähnlichen Leistungen lassen sich zum Beispiel die Deutschland-Kreditkarte Gold und die Barclaycard Gold Visa empfehlen.

Aufgrund der hohen Auslandseinsatzgebühr kann ich auch empfehlen, die Hanseatic GoldCard mit einer gebührenfreien Kreditkarte ohne Fremdwährungsgebühr und auch ohne Auslandseinsatzentgelt zu kombinieren. So genießt du den umfangreichen Versicherungsschutz und hast noch eine Kreditkarte für  kostenlose Bezahlungen im Ausland im Gepäck. Dabei kann ich vor allem die beiden folgenden empfehlen:

Eine weitere Möglichkeit ist die Barclaycard Platinum Double, das absolute Premiumprodukt von Barclaycard. Diese Kreditkarte hat eine Jahresgebühr von immerhin 99 €, doch dafür kannst du weltweit kostenlos Geld abheben und bezahlen. Außerdem ist im Versicherungspaket eine Mietwagen-Vollkaskoversicherung enthalten. Du kannst bis zu 6 weitere Personen bedenkenlos mit versichern und der Selbstbehalt ist deutlich geringer als bei anderen Kreditkarten. Die Jahresgebühr entfällt im ersten Jahr, mit dieser Kreditkarte hast du beim Reisen wirklich gar keine Sorgen mehr.

 

FAQ – Häufige Fragen

Hier erfolgt die Beantwortung häufiger Fragen zur Hanseatic Bank GoldCard.

Welche Gebühren fallen bei der Hanseatic GoldCard im Ausland an?

Im Ausland fallen bei Nutzung der Kreditkarte die Fremdwährungsgebühr (bei Bezahlungen außerhalb den Euro-Raum) und das Auslandseinsatzentgelt in Höhe von 2,00% an.

Wie lange dauert es, die Kreditkarte der Hanseatic Bank zu beantragen?

Die Beantragung kann auf der Seite der Hanseatic Bank erfolgen, alle Informationen werden durch ein einzelnes Formular erfasst. Nach der Absendung des Formulars erfolgt eine Bonitätsprüfung. Die Legitimation erfolgt durch das Postidentverfahren. Die Karte kann nicht durch Video-Ident legitimiert werden.

Da eine Sofortentscheidung der Bank erfolgt, solltest du die Karte bei erfolgreicher Bonitätsprüfung nach spätestens 2 Wochen in den Händen halten.

Wie hoch sind der Verfügungsrahmen und das Tageslimit? Ist eine Erhöhung möglich?

Anfangs beträgt der Sofort-Kreditrahmen 3.500 € monatlich. Das schon ein sehr großzügiger Verfügungsrahmen. Das Tageslimit ist anfangs 500,00 €. Wenn du die Karte einige Monate aktiv nutzt, dann lässt sich auch das Limit erhöhen.

Hier gibt es ein PDF als Antrag für die Erhöhung des Verfügungsrahmens.

Welche Gebühren fallen bei der Hanseatic GoldCard an?

Die GoldCard der Hanseatic Bank ist im ersten Jahr gebührenfrei. Danach wird eine Jahresgebühr in Höhe von 35,00 € erhoben. Die Jahresgebühr entfällt bei einem Jahresumsatz von mindestens 3.000,00 €, das entspricht 250,00 € monatlich.

Wenn du mit der Karte Geld abhebst, entstehen keine Gebühren. Einige Automatenbetreiber erheben eine Fremdgebühr, auf welche die deutschen Institute keinerlei Einfluss haben. Beim Einsatz im Ausland werden eine Fremdwährungsgebühr und ein Auslandseinsatzentgelt in Höhe von 2,00% erhoben.

Welche Versicherungen sind bei der Hanseatic GoldCard inkludiert?

Die folgenden Versicherungen sind bei der goldenen Kreditkarte der Hanseatic Bank enthalten:

  • Auslandskrankenversicherung
  • Reiserücktritts- und Reiseabbruch-Versicherung
  • Reisegepäckversicherung
  • Flug- und Gepäckverspätungsversicherung
  • Smartphone-Versicherung

Wie erfolgt die Rückzahlung?

Offene Rechnungen von der Kreditkarte lassen sich auch als Teilbeträge über mehrere Monate zurückzahlen. Die Flexibilität der Raten ist natürlich ein Vorteil, aber du solltest auch die hohen Sollzinsen von 12,82% im Hinterkopf haben.

Du kannst im Antrag die Karte auf 100%ige Rückzahlung einstellen lassen.

Kann ich eine Partnerkarte beantragen?

Partnerkarten sind mittlerweile Standard, so dass die Beantragung für den Partner kein Problem ist. Die Gebühr für eine zusätzliche Partnerkarte beträgt 25,00 € jährlich. Den Antrag für eine Partnerkarte findest du auf der Webseite der Hanseatic Bank.

Für die Partnerkarte gelten die gleichen Vorteile wie für den Karteninhaber.

Ist auch Online-Banking möglich?

Ja, auch Online-Banking ist als Funktion mit integriert. So kannst du ganz einfach deine Umsätze online überprüfen oder auch Geld auf dein Referenzkonto überweisen.

Welche Vorteile umfasst das Cashback-Programm?

Kunden der Hanseatic Bank profitieren von der sog. Vorteilswelt. Zum Programm zählen exklusive Partner wie Otto, Flixbus und Zalando. Je nach Partner und Shop werden beim Einkauf bis zu 15% Cashback geboten.

Durch Buchungen im Hanseatic Bank Reise-Portal kann ebenfalls ein Vorteil von 5% erzielt werden.

Ist auch das Bezahlen per App möglich?

Die Banking App Hanseatic Bank Mobile ist kostenlos und erhältlich für Android und iOS. So hast du einen Überblick über alle Umsätze. Du kannst die Raten regeln und auch die Karte mit einem Mausklick sperren lassen.

 

Der Text enthält Affiliate-Links. Wenn du über einen der Links eine Kreditkarte beantragst, dann erhalte ich eine Provision. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten. Vielen Dank, dass du meinen Blog unterstützt. 

Folge mir auf Facebook

In den Newsletter eintragen und einen kostenlosen Spanisch-Sprachführer abstauben =)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Show Buttons
Hide Buttons
Close