RSS
Facebook
Google+
TWITTER
PINTEREST

6 Gründe, warum du nach Kroatien reisen solltest

plitvicer seen kroatien
Es gibt viele Gründe für eine Reise nach Kroatien.

Im Oktober bin ich für 10 Tage nach Kroatien gereist und es waren sehr schöne Tage. Kroatien ist ja kein wirklicher Geheimtipp mehr, denn vermutlich handelt es sich bei den Deutschen um eines der beliebtesten Reiseziele in Europa.

Dennoch wird Kroatien vermutlich oft unterschätzt und ich möchte dir hier verraten, warum auch du unbedingt mal nach Kroatien reisen solltest.

 

Naturbelassene Strände an der Adria bei klarem Wasser

Die Küstenlinie von Kroatien erstreckt sich über eine Länge von fast 1.800 Kilometern. Wenn man die Inseln noch dazu zählt, dann sind es mehr als 6.000 Kilometer. Deswegen gibt es in Kroatien natürlich viele wundervolle Strände, noch dazu sind sie oft naturbelassen. Es erwarten dich also nicht nur kilometerlange Sandstrände, die mit rotgebrannten Touristen von All-Inclusive Tempeln überfüllt sind.

In Kroatien findest du eher Kiesstrände vor, beim Gehen wird es unter deinen nackten Füßen Knirschen. Keine nervigen Verkäufer, keine Strandliegen und dazu das rauschende Meer. Nackte Kalksteinfelsen, aufschäumende Gicht, die strahlende Sonne und das klare Wasser der Adria. Die kroatische Adria zählt übrigens zu den saubersten Gewässern im gesamten Mittelmeerraum. Du musst also unbedingt auch Taucherbrille und Schnorchel mit dabei haben.

 

Mildes Klima und traumhafte Sonnenuntergänge

Das milde und angenehme Klima ist für viele der Hauptgrund, um nach Kroatien zu reisen. Der Winter ist ziemlich mild, der Frühling und Sommer dagegen traumhaft. Die durchschnittliche jährliche Sonnenscheindauer beträgt rund 2.500 Stunden. Das klare Blau der Adria und die naturbelassenenen Strände runden das Ganze noch ab.

Was gibt es auch schöneres als einen abendlichen Spaziergang entland der Promenade, wenn dabei noch die Sonne untergeht? Viele lachende Gesichter, lebhafte Musik im Hintergrund und die kräftigen Orange-Töne am Horizont. Einfach magisch!

kroatien zadar sonnenuntergang warum nach kroatien reisen
Beobachtung des Sonnenuntergangs an der Promenade in Zadar

 

Die Küche von Kroatien ist einfach lecker

Die Küche von Kroatien ist immer ein Genuss. Laut Wikipedia wird die Küche von Kroatien aufgrund ihrer Vielfältigkeit auch als die „Küche der Regionen“ bezeichnet. Klassische mediterrane Gerichte und typische europäische Speisen fügen sich in ein harmonisches Ganzes. Überall gibt es Pizza, aber auch Fleisch- und Fischgerichte frisch vom Grill heißen den Feinschmecker willkommen. Beim abendlichen Spaziergang durch die Gassen einer Stadt locken zahlreiche Restaurants und auch die in der Luft liegenden Düfte zu einem gemütlichen Abendessen ein.

Aufgrund des angenehmen mediterranen Klimas lässt sich auch immer ein leckerer Wein dazu genießen.

warum nach kroatien reisen gründe
Gebratener Oktopus, serviert in der Altstadt von Dubrovnik.

 

Traumhaft schöne Städte an der Küste

In Kroatien gibt es zahlreiche bezaubernde Städte an der Küste, mit beeindruckenden Bauwerken und wunderbaren Strandpromenaden. Noch dazu blicken die Städte auf eine sehr lebendige Geschichte zurück, einige Orte finden seit dem 3. Jahrhundert Erwähnung.  Viele Städte an der Küste wurden in Kroatien teilweise zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt: Dubrovnik, Poreč, Trogir, Šibenik, Split…..

Das Amphitheater in Pula zählt zu den größten und am besten erhaltenen überhaupt, die Altstadt von Zagreb ist wunderbar, zahlreiche Gebäude in Split sind Zeugen einer ruhmreichen Vergangheit und die historische Stadtmauer von Dubrovnik ist weltweit bekannt. Es lassen sich deswegen in den Städten viele schöne Tagesausflüge unternehmen.

Es fällt auf, dass die Altstädte einen ähnlichen Aufbau haben. Der älteste Kern der Stadt ragt oft wie eine Halbinsel ins Meer hinein, typische Beispiele wären zum Beispiel Zadar und Dubrovnik. Die Städte wirken dabei auch oft sehr gepflegt, die Pflastersteine aus Kalkstein wirken wie blank geputzt.

pula amphitheater warum nach kroatien reisen
Das Amphitheater in Pula ist eines der größten und am besten erhaltenen überhaupt.

 

split altstadt warum nach kroatien reisen gründe
Die beeindruckende Altstadt von Split

 

Spektakuläre Natur und schöne Nationalparks

Die Landschaften Kroatiens sind spektakulär. Der Küste sind 1.244 Insel vorgelagert, dabei erfreuen sich vor allem die Inseln der Kvarner Bucht einer großen Beliebtheit.

Die vielen Inseln, die tiefblaue Adria, die naturbelassenen Strände und die beeindruckenden Bergketten im Hinterland – die Landeschaften Kroatiens geben oft ein traumhaftes Postkarten-Panorama ab. Dazu gibt es insgesamt 8 Nationalparks in Kroatien und 4 von ihnen befinden sich im „Hinterland“.

Der Nationalpark der Plitvicer Seen ist einer der schönsten in Europa und genießt seit mehr als 50 Jahren Kultstatus, der Parklenica Nationalpark im Velebit Gebirgsmassiv verfügt über mehr als 150 km Wanderwege und zahlreiche Berghütten, der Nationalpark Nördlicher Velebit kann auch ziemlich ungestört besucht werden und der Krka Nationalpark zählt mit zu den am meisten besuchten in ganz Kroatien.

In diesem Bericht von Mighty Traveliers erfährst du mehr über die 4 Nationalparks im kroatischen Hinterland.

warum nach kroatien reisen plitvice nationalpark kroatien
Der Plitvice Nationalpark gilt als einer der schönsten in Europa

 

Freundliche Menschen und faire Preise

Mir ist aufgefallen, dass die Bewohner in Kroatien sehr offenherzig, lebensfroh und gastfreundlich sind. Ich wurde als Reisender immer mit einem Lächeln begrüßt, noch dazu sprechen sehr viele Leute deutsch und so gab es mit der Verständigung nie Probleme. Die Lebensfreude und das positive Lebensgefühle der Menschen in Kroatien haben mir sehr gut gefallen.

Auch die Preise waren meistens fair, das Essen und die Unterkünfte waren – mit Ausnahme von Dubrovnik – überraschend günstig. Es ist durchaus möglich, eine schöne Mahlzeit direkt am Meer für weniger als 10 Euro zu genießen. In Pula und auch in Zagreb habe ich für einen Capucchino nur 10 Kuna bezahlt (7 Kuna ~ 1 €), eine gute Pizza gab es für 40 bis 50 Kuna. Für die Übernachtungen in Hostels habe ich nicht mehr als umgerechnet 10 €/Nacht bezahlt.

pula warum nach kroatien reisen gründe preise
Für 10 Kuna kannst du zum Beispiel in Pula schon einen Cappucchino bekommen.

 

Weitere Artikel über Kroatien auf diesem Blog

Hat dir dieser Text denn gefallen? Wenn ja dann hinterlass´ doch einfach ein „Gefällt mir“ =)

 

 

Folge mir auf Facebook

In den Newsletter eintragen und einen kostenlosen Spanisch-Sprachführer abstauben =)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Close